Wir sind telefonisch von 10 - 16 Uhr gerne unter 030.616 57 100 für Sie da.

  • Home

Feine Akzente machen den Unterschied.

Schon mit einfachen partiellen Lackierungen erzielen Sie wirkungsvolle Effekte. Ganze Bilder, einzelne oder freigestellte Bildelemente und grafische Details können exzellent lackiert und so hervorgehoben werden. Partielle Lackierungen sind immer ein Hingucker.

Lack fühlen.

Setzen Sie nicht nur glanzvolle optische Akzente, sondern bringen Sie auch eine erhabene Struktur in Ihr Layout. Wir können bis zu 9 Schichten Lack in einem Vorgang drucken. Hauchdünn aufgetragen erhöht Lack die Farbbrillianz.

Lack, den man scheinen sieht.

UV-Lacke bilden nach der blitzschnellen Trocknung eine hochvernetzte, harte Oberfläche auf dem Bedruckstoff. Sie sind dadurch in ihrer visuellen Erscheinung deutlich ausgeprägter als andere Lackvarianten. Die Leuchtkraft Ihrer Farben hebt sich deutlich ab.

Partielle digitale Lackierungen

Die partielle Lackierung ist ein sehr edles Element der Gestaltung. Sie setzt auch feinste Motive und Schriften in Szene. Durch die digitale partielle UV-Lackierungen werden relativ einfach besondere Akzente gesetzt. Digitaler partieller UV-Lack ist eine Veredelung ausgewählter Stellen in Ihrem Design mit farblosem Lack.

Siebe, Filme oder Druckplatten sind bei der digitalen Lackierung nicht von Nöten. Dies reduziert natürlich die Arbeitszeit und auch den Materialeinsatz. Dadurch sind kleine Auflagen wirtschaftlich gut realisierbar. Technisch ist das digitale Lackieren eine relativ neue Entwicklung, erst durch den Einsatz des digitalen Verfahrens können kleinere Auflagen mit diesem Verfahren rentabel umgesetzt werden.

Die Höhe des Lackauftrages ist variabel. Durch mehrschichtigen Lackaufbau kann ein spürbarer Relieflack mit bis zu 9 Schichten Lack erzeugt werden. Natürlich kann der Lack auch hauchdünn aufgetragen werden, um die Tiefe und Brillianz einer Farbe zu steigern.

UV-Lack hat durch seine harte Oberfläche sehr gute Schutzeigenschaften, die eine sehr hohe Strapazierfähigkeit gewährleisten.

Für den optimalen Druck von UV-Lack eignet sich nicht saugfähiges Material mit einer gleichmäßigen Oberfläche.

Erzeugen Sie einen wunderbar dezenten Effekt, indem Sie unseren UV-Klarlack direkt aufs Papier drucken. Das klappt sogar bei offenen Naturpapieren.

Wir können UV-Lack in matt und hochglänzend drucken.

Mit glänzendem, partiellen UV-Lack kommen Fotos und andere grafische Elemente brillanter, farbintensiver, dadurch auch ausdrucksvoller zur Geltung. Glanzlacke reflektieren mehr Licht und tragen so zu einer höheren Schärfe und Brillianz der veredelten Motive bei.

Als Mattlack streuen sie dagegen das Licht stärker und erscheinen deswegen noch matter als andere Lacke. Der UV-Mattlack ist durch die anders ausfallende Lichteinwirkung eher zurückhaltender und kontrastärmer. In der Verbindung mit der richtigen Bedruckstoffauswahl können die matten Lackeigenschaften sehr edel eingesetzt werden.

Showroom printstar